Mitglied werden

Ab wann kann ich Beitreten?

Jugendliche aus der Samtgemeinde Rehden im Alter von 10 bis 18 Jahren können Mitglieder der Jugendfeuerwehr sein.

Sind Ausnahmen vom Mindesteintrittsalter zulässig?

Nein. Nach dem Niedersächsischen Brandschutzgesetz sind Ausnahmen vom Mindesteintrittsalter nicht zulässig.

Wie können Jungen und Mädchen Mitglied der Jugendfeuerwehr werden?

Einfach den zuständigen Ortsbrandmeister, den Jugendfeuerwehrwart oder die Jugendfeuerwehrwartin ansprechen. Nur Mut sie beißen nicht!
Neue Mitglieder sind stets herzlich willkommen.

Oder? Einfach zu den angesetzten Diensten kommen und den Jugendfeuerwehrwart, die Jugendfeuerwehrwartin, bzw. die diensthabenden Betreuer ansprechen.
Für die Aufnahme in die Jugendfeuerwehr einfach das ausgegebene Aufnahme-Gesuch-Formular ausfüllen und unterschreiben. Das Aufnahmegesuch ist auch vom Erziehungsberechtigten unbedingt zu unterschreiben. Anschließend wird das Aufnahmegesuch beim Jugendfeuerwehrwart abgegeben.

Wie wird die Mitgliedschaft dokumentiert?

Jedes Mitglied muss einen von der Samtgemeinde Rehden ausgestellten und gesiegelten Mitgliedsausweis der Deutschen Jugendfeuerwehr haben.

Was sollen die Jugendlichen mitbringen?

  • Spaß an der Sache.
  • Zeit für die angesetzten Dienste.
  • Fairness und Toleranz.
  • Bereitschaft zu kameradschaftlicher Teamarbeit.

Sind die Jugendlichen versichert?

Ja. Alle Jugendfeuerwehrmitglieder sind gegen Unfälle im Dienst bei der Feuerwehrunfallkasse Hannover versichert.