JHV Jugendfeuerwehr Barver

Jugendwartin im Amt wiedergewählt

Kinderfeuerwehr, Jugendfeuerwehr, aktive Feuerwehr, egal wann man sich für den Eintritt in das Ehrenamt entscheidet, man ist jeder Zeit herzlich willkommen. Um den potentiell neuen Kameradinnen und Kameraden den Einstieg in die Feuerwehr so einfach wie möglich zu machen und Sie mit einem erstklassigen Wissen dem Thema Feuerwehr näher bringen, verbringen viele der ehrenamtlichen Helfer einen Großteil ihrer Freizeit damit sich ständig weiter zu bilden.

So ist es nicht verwunderlich das ein Großteil des Jahresberichtes von Franziska Bülker, Jugendwartin der Jugendfeuerwehr Barver, mit dem Thema Aus und Fortbildung des Betreuerpersonals zu tun hatte. Ob nun zu Seminaren für Jugendwarte, Wertungsrichterschulungen oder auch der Juleicafortbildungen, ständig waren einige Betreuer der Jugendfeuerwehr irgendwo im Landkreis Diepholz unterwegs um sich für den Feuerwehrnachwuchs fortzubilden. Selbstverständlich wurden die Jugendlichen nie vernachlässigt, im wöchentlichen Wechsel wurden zum einen sportliche wie auch feuerwehrtechnische Dienste durchgeführt. Wie in jedem Jahr rundete die Teilnahme des Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers das in diesem Jahr in Twistringen stattfand, als Highlight die die Aktivitäten der Jugendlichen ab. Auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielte, so Franziska Bülker, letztendlich waren alle Teilnehmer doch wieder bestens mit dem Verlauf der Veranstaltung zufrieden gewesen. Damit auch künftig alles in geordneten Bahnen läuft mussten bei der Versammlungen einige Posten neu besetzt werden da einige Amtsinhaber Altersbedingt nicht mehr Ihre Ämter ausführen können. Die Wahlen, Franziska Bülker wurde einstimmig in Ihrem Amt als „Chefin“ wiedergewählt. Neuer Schriftführer wurde Felix Lampe der Sören Lampe in seinem Amt ablöste. Sören wird künftig einen festen Platz im Betreuerteam einnehmen. Stellvertretender Schriftführer wurde Tristan Wenk, Jugendsprecher Nico Scheland wurde ebenfalls in seinem Amt wiedergewählt, zu seinem Stellvertreter wählten die Jugendlichen Benett Segelhorst. Die Betreuer Laura Krüger, Nicolas Hempe und Marvin Kropp wurden ebenfalls in ihren Ämtern wiedergewählt. Über einen beruhigenden Kassenbestand berichtete Kassenwart Reinhard Grote, die Finanzen im kommenden Jahr werden von Carsten Segelhorst, Tim Hardemann und Birgit Scheland geprüft. Den übertritt in die aktive Feuerwehr haben in diesem Jahr Wambli Horn, Nadja Stüve und Sören Lampe vollzogen. Zweigleisig, das heißt in der Jugend und in der aktiven Feuerwehr fahren ab sofort Jannis Sandrock, Nico Scheland und Tobias Stüve. Nur lobende Worte über die Arbeit innerhalb der Jugendfeuerwehr fanden auch die geladenen Gäste die der Versammlung beiwohnten, das waren im einzelnen Kreisjugendfeuerwehrwart Lars Genthe, stellv. Gemeindebrandmeister Michael Mangels, Bürgermeister Detlef Osterbrink, Ehrenbrandmeister Wilhelm Hollberg sowie das Führungsduo der Ortsfeuerwehr Dirk Hardemann und Michael Schumacher. Abschließend weiß Franziska Bülker darauf hin, das die Jugendfeuerwehr Barver jetzt erst einmal bis zum 11.01.2016 Pause macht und dann wieder voll in den Betrieb einsteigt. Interessierte Kinder sind dan rechtherzlich willkommen einmal in die Feuerwehr hinein zu schnuppern.

Zurück