Die Rettungsgasse rettet Leben

Die Rettungsgasse nach Österreichischem Vorbild.

Vorausschauend müssen bei stockendem Verkehr alle Fahrzeuge, die den ganz linken Fahrstreifen befahren, so weit nach links wie möglich fahren und alle anderen so weit nach rechts wie notwendig, um dazwischen eine freie Spur zu bilden. Dabei soll auch der Pannenstreifen benützt werden. Die Fahrzeuge haben sich parallel zum Fahrbahnverlauf einzuordnen, da es durch schräg stehende Fahrzeuge zu weiteren Behinderungen kommt und auch das eigene Fortkommen im Stau damit erschwert wird.

Detailliertere Informationen können im Internet unter www.rettungsgasse.com oder Landesfeuerwehrverband Tirol abgerufen werden.

Hallo Feuerwehrfreunde!

Hier präsentiert die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Rehden ihre Internetseiten.

Wir wollen Ihnen hier Informationen zu den Ortsfeuerwehren Barver, Dickel, Düversbruch, Hemsloh, Rehden und Wetschen, den Jugendfeuerwehren Barver und Rehden sowie dem Kameradschaftsbund ehemaliger aktiver Feuerwehrangehöriger geben.

Ihre Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Rehden

Einsatzfahrzeuge der Feuerwehrwehren der Samtgemeinde Rehden

Kinderfeuerwehr

Welche Kinder sind nicht begeistert, wenn Sie unsere großen, roten Feuerwehrautos sehen? Uns ist bewusst, dass unsere größten „Fans“ wohl Kinder im Alter von 6 Jahren sind. Leider konnten bisher nur Kinder ab 10 Jahren in die Jugendfeuerwehr eintreten.

Weiterlesen …

Jugendfeuerwehren

Wir, begrüßen Euch recht herzlich auf unserer Internetseite
Wir, die Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Rehden
Wir, das ist die Jugendfeuerwehr Barver, sowie die Jugendfeuerwehr Rehden
Wir, sind immer mit Spaß, Ehrgeiz und Elan bei der Sache

Weiterlesen …