Einsätze

Fahrer kam mit dem Schrecken davon
Am frühen Sonntagmorgen befuhr ein junger Mann mit seinem PKW die Düversbrucher Straße.

Eine 45-jährige Frau ist am Mittwochmorgen bei einem Zusammenstoß mit einer Diesellok auf der Lohauser Straße in Rehden ums Leben gekommen.

Gemeldet wurde am 12.09. gegen 20:00 Uhr ein Gebäudebrand in der Straße "An der Schule" in Wetschen. Die Bewohner hatten einen Ofen angeheizt worauf hin einige Räume leicht verrauchten und ein Feuermelder anschlug.

Ein junger Autofahrer ist am Mittwochabend bei einem Unfall auf der L344 (Wagenfelder Straße) in Barver ums Leben gekommen. Gegen 19.55 Uhr war der Mann – nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein 20-Jähriger aus der Samtgemeinde Rehden – in Richtung Wagenfeld unterwegs gewesen.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Mittag gegen 12 Uhr auf der Bundesstraße 214 zwischen Rehden und Barver, in den zwei Personenwagen verwickelt waren. Ein Unfallbeteiligter war in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Über den Unfallhergang liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Bundesstraße ist seit dem Unfall in beiden Richtungen gesperrt.