Die Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Rehden

Wir, begrüßen Euch recht herzlich auf unserer Internetseite
Wir, die Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Rehden
Wir, das ist die Jugendfeuerwehr Barver, sowie die Jugendfeuerwehr Rehden
Wir, sind immer mit Spaß, Ehrgeiz und Elan bei der Sache
Ihr, seid bei uns immer herzlich Willkommen!

Die Samtgemeindejugendfeuerwehr ist ein Bestandteil der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Rehden. Sie setzt sich aus den Jugendfeuerwehren Barver und Rehden zusammen. In feuerwehrtechnischen Belangen untersteht sie der fachlichen Aufsicht des Gemeindebrandmeisters.

Die Aufgaben und Ziele einer Jugendfeuerwehr sind

  • Vorbereitung auf die Aufgaben eines aktiven Mitgliedes der Freiwilligen Feuerwehr
  • Die theoretische und praktische Ausbildung für den Brandschutz und die Hilfeleistung unter Berücksichtigung der Leistungsfähigkeit der einzelnen Mitglieder
  • Pflege und Förderung der Kameradschaft und der Teamarbeit unter den Jugendlichen
  • Beteiligung an demokratischen Prozessen, Mitsprache, Friedensbereitschaft, Engagement für Natur- und Umweltschutz
  • Selbstständige Gestaltung der Jugendarbeit in, kultureller, sportlicher und jugendpflegerischer Hinsicht

Leiter der Samtgemeindejugendfeuerwehr ist der Gemeindejugendfeuerwehrwart, im Verhinderungsfalle der stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwart. Leiter der Jugendfeuerwehr ist der Jugendfeuerwehrwart, im Verhinderungsfalle der stellv. Jugendfeuerwehrwart. Die Jugendfeuerwehrwarte und der Gemeindejugendfeuerwehrwart sind Mitglieder des Samtgemeindekommandos.

Gemeindejugendfeuerwehrwart ist seit 2004 Klaus Niermeyer (Ortsfeuerwehr Barver). Er wird von Tanja Rempe (Ortsfeuerwehr Wetschen) vertreten.

Aufgaben Gemeindejugendfeuerwehrwartes

  • Erledigung der laufenden Verwaltungsarbeiten
  • Mitarbeit in der Kreisjugendfeuerwehr und im Samtgemeindekommando
  • Vertretung der Jugendfeuerwehr nach innen und außen
  • Einberufung und Sitzung des Gemeindejugendfeuerwehrausschusses

Aufgaben Gemeindejugendfeuerwehrausschusses

  • Koordinierung der Jugendfeuerwehrarbeit in der Samtgemeinde
  • Vorbereitung und Durchführung der gemeinsamen Veranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit anderen Jugendvereinigungen in der Samtgemeinde

Der Gemeindejugendfeuerwehrausschuss besteht aus dem Gemeindejugendfeuerwehrwart, dem stv. Gemeindejugendfeuerwehrwart, dem Schriftwart, den Jugendfeuerwehrwarten, den stv. Jugendfeuerwehrwarten und den Betreuern. In der Samtgemeinde Rehden nimmt der stv. Gemeindejugendfeuerwehrwart die Aufgaben des Schriftführers wahr.

Ehemalige Gemeindejugendfeuerwehrwarte

1980 – 1983 Günter Wagenfeld
1983 – 1987 Reiner Schmidt
1987 – 1998 Manfred Schumacher
1998 – 2002 Hartmut Specht
2002 – 2004 Holger Jahn

Die Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Rehden bedanken sich an dieser Stelle bei allen ehemaligen Gemeindejugendfeuerwehrwarten für die geleistete Arbeit zum Wohle und Aufbau der Jugendfeuerwehren.

Zurück