Aktuelles

Seit einem Jahr ist Friedrich Wilhelm Schilling Ortsbrandmeister der Feuerwehr Düversbruch. Nun war es soweit, die erste Jahreshauptversammlung die Schilling als "Chef" zu leiten hatte, stand an.

Jemanden der seit 60 Jahren der Feuerwehr die Treue gehalten hat, besuchen wir auch gerne mal zu Haus. An seinem Geburtstag besuchte eine kleine Abordnung der Feuerwehr Wetschen den Kameraden Heinrich Clausheide um Ihm an seinem Ehrentag eine kleine Überraschung zukommen zu lassen.

Jörg Fuchs ist der neue Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Hemsloh. Er löste Uwe Kinghorst, der dieses Amt seit sechs Jahren bekleidete und aus beruflichen Gründen nicht wieder kandidierte ab. Den Posten des stellvertretenden Ortsbrandmeister übernahm Detlef Mackenstedt. Viele Kommandoposten wurden neu besetzt.

Von Nachwuchssorgen kann beim Kameradschaftsbund ehemaliger aktiver Feuerwehrangehöriger der Samtgemeinde Rehden keine Rede sein. Alle Kameraden die Ihr 62 jähriges Lebensjahr erreicht haben gehören automatisch dazu, so Kameradschaftsvorsitzender Josef Sülzen aus Rehden.

Tanja Rempe wurde als erste Frau in der Ortsfeuerwehr Wetschen für 25 jährige Zugehörigkeit in der Feuerwehr ausgezeichnet. Sie trat 1985 in die Jugendfeuerwehr ein. 1993 Wurde sie in die aktive Feuerwehr Diepholz übernommen. Im Jahre 1999 zog es sie nach Wetschen. Hier gründete Sie eine Familie und wechselte somit in die Feuerwehr Wetschen wo Sie bis heute zu den aktivsten Mitgliedern zählt.

Im nächsten Jahr wird die Ortsfeuerwehr Dickel 100 Jahre alt. Günther Meyer, Ortsbrandmeister aus Dickel wies anlässlich der Jahreshauptversammlung auf diesen Termin hin und brachte einige Vorschläge, wie dieser Geburtstag gebührend gefeiert werden könne vor.

Normaler Weise ist es kein erfreulicher Grund wenn auf einmal die Feuerwehr vor der Tür steht, anders war es jetzt in Dickel bei Clausheide in der Schützenstraße. Eine kleine Abordnung bestehend aus Ortsbrandmeister Günther Meyer, Gemeindebrandmeister Klaus Mangels und stellvertretendem Abschnittsleiter Süd Uwe Rohlfs nahmen die Gelegenheit war, den Kameraden Gustav Clausheide vor der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Dickel mit einer Ehrung im Gepäck zu überraschen.

Ernennungen standen im Mittelpunkt.
Eine ganze Reihe an Ernennungen hatten Ortsbrandmeister Reiner Schmidt und Gemeindebrandmeister Klaus Mangels auf der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Rehden im Gasthaus Schwierking in Rehden zu absolvieren. Claus Mackenstedt trägt ab sofort den Dienstgrad des Hauptlöschmeister, Christian Mangels den des Löschmeister. Erster Hauptfeuerwehrmann darf sich fortan Lutz Kaßler nennen. Zu Hauptfeuerwehrmännern ernannte Reiner Schmidt Bernhard Lanz und Sebastian Grelle, sowie Marcel Schmidt zum Oberfeuerwehrmann.

Tour de Kohl der Ortsfeuerwehr Rehden wieder ein voller Erfolg.

Heiko Kenneweg neuer Ortsbrandmeister in Barver.
Ehrenbrandmeister Wilhelm Hollberg fungierte auf der jüngst abgehaltenen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Barver als Wahlleiter, denn der Posten des Ortsbrandmeisters galt es neu zu besetzen. Gerne nahm Hollberg diese Aufgabe an und bat die Versammlung um Vorschläge. Heiko Kenneweg wurde ohne Gegenstimmen daraufhin zum neuen Ortsbrandmeister gewählt. Kenneweg übernahm nach dem er Wilhelm Hollberg für dessen Amtshandlung dankte den weiteren Wahlvorgang.