Neues TSF-W in Dickel eingetroffen

Offizielle Übergabe an die Ortsfeuerwehr am 20. Februar

DICKEL (cbu) Am Freitag war es endlich soweit. Nach langem Warten und noch rechtzeitig vor der 100. Generalversammlung konnte die Ortsfeuerwehr Dickel ihr neues Feuerwehrfahrzeug TSF-W in Empfang nehmen. Eine Delegation um Ortsbrandmeister Günther Meyer hatte es von der Firma Heinz Meyer Feuerwehrbedarf aus Rehden abgeholt und fuhr mit Blaulicht und Martinshorn am Gerätehaus in Dickel vor. Sofort wurde das Fahrzeug von allen Kameraden genauestens inspiziert.

Bei dem neuen TSF-W handelt es sich um ein Fahrzeug gem. DIN 14530-17 mit einer Staffelbesatzung 1:5. Das Fahrzeug basiert auf einem luftgefederten Fahrgestell der Fa. MAN, TGL 8.180 4 x 2 BL. Der Radstand beträgt 3300 mm, das zulässige Gesamtgewicht 7,49 Tonnen. Der Motor leistet 132 kW (180 PS). Das Fahrzeug verfügt über eine Anhängerkupplung. Der mitgeführte Löschwassertank hat ein Fassungsvermögen von 750 Litern. Die Tragkraftspritze kann über eine hydraulisch absenkbare TS-Lagerung entnommen werden. Am Heck ist ein manuell ausfahrbarer Lichtmast montiert. In dem Aufbau befinden sich Zusatz-Lagerungen außerhalb der DIN für Motorsäge, Schaummittel und einen Stromerzeuger 8kVA. In der Kabine ist eine Digitalfunkvorrüstung eingebaut.

Zum Abschluss gab es für die Kameraden ein gemeinsames Abendessen und es wurde noch ausgiebig über das neue Fahrzeug gefach-simpelt.

Die offizielle Fahrzeugübergabe erfolgt am Sonntag, 20. Februar, 11 Uhr, am Gerätehaus in Dickel.

Quelle: kreiszeitung.de

Zurück