Ehrungen bei der Ortsfeuerwehr Düversbruch

Gleich ine ganze Reihe von hochkarätigen Ehrungen hatten Kreisbrandmeister Wilfrid Borgstedt und Gemeindebrandmeister Klaus Mangels auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Düversbruch im Gepäck. So erhielten Friedrich Schilling und Otto Spradau die Ehrenurkunde für 50- jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr. Seit 40 Jahren halten Heinz August Grewe und Ortsbrandmeister Wilhelm Rempe der Feuerwehr die Treue. Ganze 25 Jahre sind die Kameraden Heinfried Koch, Heinfried Mittendorf, Andreas Schilling, Walter Eggerking und Ingo Langhorst immer für die Feuerwehr da. Wie wichtig den letzten fünf genannten die Feuerwehr ist zeigt die Tatsache das alle fünf fast die ganzen 25 Jahre in der Wettbewerbsgruppe tätig waren und es immer noch sind. Wilfried Borgstedt und Klaus Mangels gratulierten allen Geehrten recht herzlich und hofften, dass das Interesse an der Feuerwehr auch in Zukunft nicht „abkühlen“ würde.

Quelle: Kreiszeitung 28.02.2008

Zurück